Donnerstag, 9. Juni 2016

DIY HANDTUCHHALTER


 
Beim Joggen habe ich einen schönen Ast gefunden, der vermutlich schon lange im Wald lag...zumindest sah er fast schon aus wie ein Stück Treibholz...
Dieser Ast musste unbedingt mit nach Hause, denn ich hatte da so eine Idee...

Nun sah es zugegeben sicher ziemlich albern aus, wie ich da mit dem langen Ast in der einen Hand die ganze Strecke zurück gejoggt bin, manch ein Hund schaute mir gar empört nach, daß ich ihn nicht für sein Stöckchen-Spiel zur Verfügung stellen wollte...
Doch wie gesagt - da war diese Idee...
Ich habe neulich bei einer Freundin eine hübsche selbst gestaltete Hakenleiste bewundert und aus diesem Ast ließe sich sicher etwas ähnliches für mein Badezimmer zaubern, so dass ich meine langweiligen Haken gegen einen hübschen selbst gemachten Handtuchhalter ersetzen könnte...
Natürlich müsste das ganze in meinem Fall einen maritimen Touch haben, aber mit etwas weißer Farbe  dürfte das kein Problem sein...

Also den Ast erst einmal gut trocknen lassen und dann etwas abschmirgeln...
Anschließend vom Staub befreien und dann mit weißer Farbe anpinseln.
(Ich hatte noch einiges an Wandfarbe vom letzten Umzug übrig, diese lies sich wunderbar verarbeiten...)
Außerdem habe ich mir im Baumarkt große weiße Haken besorgt, die ich nachdem die Farbe getrocknet war, in den Ast gedreht habe...
Aus der Gartenabteilung noch ein grobes Seil, das dekorativ um die beiden Astenden geschlungen wird und nachdem es fest verknotet ist, auch zur Aufhängung dient.


Et voila -
schon ist der Handtuchhalter fertig!
Kostengünstig, selbstgemacht und sehr hübsch wie ich finde!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen