Sonntag, 29. Mai 2016

DIY MARITIME UNTERSETZER

Eine Reise in die Vergangenheit...
Zurück in die Kindheit...
Verregnete Nachmittage und eine Schüssel voller kleiner Plastikperlen...
Und es gibt sie immer noch! Die verregneten Nachmittage und diese winzigen bunten Perlen!
Bügelperlen!
Und die Kinder lieben sie immer noch!
Aber nicht nur sie...
...warum nicht für ein paar Stunden wieder Kind sein?
Es hat so etwas meditatives...
Und ganz nebenbei zaubern wir noch eine hübsche Tischdeko! Was will man mehr?!

Also - vielleicht habt ihr ja Kinder denen ihr diese kleinen Steckplatten und ein paar Perlen mopsen könnt...
Ansonsten gibt's die unterschiedlichsten Platten und Perlen in allen nur vorstellbaren Farben im Spielwarenladen für ein paar Euro zu kaufen.
Außerdem braucht man noch etwas Backpapier, welches man auf die fertigen Motive legt und eiin Bügeleisen mit dem man dann kurz über das Backpapier gleitet, so dass die Perlen darunter an der Oberflächen zu schmelzen beginnen...etwas abkühlen lasse und von der Platte abnehmen...schon habt ihr einen Hübschen Glasuntersetzer!
Wenn ihr zuvor in der Mitte eures Untersetzers ein paar Perlen ausspart so dass nach dem Bügeln noch ein kleines Loch zu sehen ist, durch das ein Trinkhalm passt dann könnt ihr den Untersetzer auch als Abdeckung und Bienenschutz auf euer Glas legen...

                                                                               



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen