Freitag, 12. Februar 2016

SÜSSE ANKERKEKSE

Heute verrate ich euch das Rezept meiner Lieblingskekse - kleiner nussiger Plätzchen mit zitroniger Glasur in meiner absoluten Lieblingsfarbe:


Ihr benötigt:

3 Eigelb
120g Zucker
1Päckechen Vanillezucker
1 Messerspitze Backpulver
200-250g gemahlene Haselnüsse
außerdem  Zitronensaft, Puderzucker und etwas Lebensmittelfarbe für den Guss.

Zuerst rührt ihr das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig. Dann die Nüsse und das Backpulver zugeben bis ein fester Brei entsteht...eventuell noch etwas mehr von den gemahlenen Nüsse unterkneten, so dass der Teig nicht klebt.
Ich stelle den Teig dann gerne über Nacht kalt, ein bis zwei Stunden im Kühlschrank reichen aber auch aus.
Nun lege ich Frischhaltefolie aus und platziere  meine Teigkugel in der Mitte. Eine weitere Frischhaltefolie lege ich auf den Teig und welle ich ihn dann zwischen den Folien ca.5mm dick aus...Das ist ein prima Trick um zu verhindern, dass der Teig am Wellholz festklebt.
Dann die obere Folie entfernen und mit einem Ankerförmchen möglichst viele Anker ausstechen und auf ein Backblech legen, das ihr zuvor mit Backpapier ausgelegt habt.
Dann die Teigreste wieder verkneten und die Folie nicht vergessen bevor ihr den Rest erneut auswellt...ist das erste Blech voll kommt es bei 175 Grad für 10 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen...in der Zwischenzeit vermischt ihr ca.100 Gramm Puderzucker mit 1-2 Eßlöffel Zitronensaft und gebt nach Farbwunsch etwas Lebensmittelfarbe dazu...ich habe ein klein wenig blaue Zuckerfarbe aus der Tube genommen, da ich diese noch übrig hatte und dabei ist dieses hübsche Türkis entstanden...
Sind die Kekse fertig gebacken werden sie noch heiß mit dem Zucker-Zitronengus bestrichen...dazu am besten den Finger verwenden, das geht meiner Meinung nach am besten. Kühlen die Kekse ab wird der Guss allmählich fest.
Und dann müsst ihr unbedingt das erste kosten...mmmhhhh
Einen Ankerkeks auf jedem Kuchenteller  eurer Kaffeetafel platziert erfreut sicher nicht nur den Gaumen eurer Gäste sondern ist zugleich eine schöne Dekoration!
Selbstverständlich könnt ihr auch eine andere Form für eure Kekse wählen...wie wäre es zum Valentinstag zum Beispiel mit Herzchen und rotem Zitronenguss? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Schickt mir gerne ein Foto von euren kreativen Keksvariationen!
Ich bin schon sehr gespannt!
 Eure Chanti
           

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen